Tipps zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Datum:
16. März 2021

Eigene Webseite für Suchmaschinen optmieren

Wichtig im Internet ist es, gut gefunden zu werden. D.h. die Inhalte auch für Suchmaschinen sichtbar (auffindbar) zu machen.

Die Suchmaschinenoptimierung ist inzwischen ein großes Geschäftsfeld geworden, wo viele Fachleute tätig sind. An dieser Stelle will ich Ihnen aber nur ein paar erste Tipps geben, damit mit einfachen Mitteln die Seite besser gefunden werden kann.

  1. Jede Seite sollte eine Überschrift vom Typ Überschrift 1 (H1) haben.
    Weitere Überschriften sollten wie bei Gliederungen in der Rangfolge niedriger liegen (also vom Typ Überschrift 2 - Überschrift 5).
    Diese Seitenüberschrift sollte aussagekräftig das Thema der Seite in einer kurz gehaltenen Überschrift beschreiben.
  2. Zum Hervorheben von Text nicht die Überschrift-Markierungen auswählen, sofern es sich nicht um Überschriften handelt. Zu viele Überschriften auf einer Seite sind nicht hilfreich. Nutzen Sie lieber fett geschrieben (B) oder kursiv (I) zur Hervorhebung oder den Absatzeinzug.
  3. Bei Bildern den Bildtitel mit einem zum Bild passenden Text vergeben.
    Dieser Bildtitel wird beim Mouseover gezeigt.
  4. Vergeben Sie der Startseite und evtl. auch weiteren wichtigen Seiten eine Meta-Beschreibung:
    Gehen Sie in der Seitenansicht oben auf das Hamburger Menu und klicken dort unter Erweitert auf SEO-Optionen.
    Füllen Sie die Description (Beschreibung) mit einer kurzen Zusammenfassung
    für die index-Seite: Thema der Webseite insgesamt (z.B. Die Pfarrei Beispielheim gibt Ihnen hier Informationen zu Gottesdiensten, Ansprechpartner*Innen und Angeboten)
    für weitere Seiten: z.B. Gottesdienste - hier finden Sie die katholischen Gottesdienste in Beispielheim
    unter Keywords können Sie kurze Suchbegriffe eintragen, nach denen die Webseitenbesucher evtl. suchen würden
Beschreibung
Beschreibung

Für Social Media können Sie das fortgeschrittene Element Meta-Info auf Ihrer Seite platzieren und dort die Infos für Facebook, Instagram etc. mit eigenen Bildern versehen. Dort können Sie auch Ihren Facebook-Link hinterlegen.

meta-infos
meta-infos